Zubereitungszeit:
20 Minuten

COOK & SERVE
Topf 20 cm | 2,0 l + Topf 16 cm | 1,0 l



Für 2 Portionen:

1/2 unbehandelte Zitrone

100 g Basmatireis

Salz

2 Möhren (ca. 150 g)

1 Knoblauchzehe

130 g Mais (1/2 Dose)

130 g Kichererbsen (1/2 Dose)

2 EL Rapsöl

2 TL Currypulver

2 EL Schmand

2 EL Tahini (Sesampaste)

1 EL gehackte Petersilie



Nährwerte Pro Portion:

Kalorien: 591 kcal
Kohlenhydrate: 91 g

Eiweiß: 16 g
Fett: 18 g

Und so wird's gemacht:



1. Die Zitronenschale abreiben, 2 cm Spitze von der Zitrone abschneiden und den Rest auspressen. Den Reis mit 1/2 Tl Salz, der Spitze der Zitrone und 250 ml Wasser im COOK & SERVE-Topf erwärmen, aufkochen und zugedeckt bei schwacher Hitze etwa 15 Min. quellen lassen.

2. Möhren waschen, schälen und in dünne Scheiben schneiden. Mais und Kichererbsen abtropfen lassen, Sud jeweils auffangen. Bei geringer Hitze die Möhren mit Öl, Curry und etwas Salz im COOK & SERVE-Topf andünsten. Mit Maissud ablöschen und zugedeckt 8 Min. dünsten.

3. Sind die Möhren gar, Kichererbsen, Mais, Schmand und Tahini hinzugeben und erwärmen, nach Bedarf mit Kichererbsensud und Wasser verdünnen. Mit abgeriebener Zitronenschale und etwas Zitronensaft abschmecken, mit Petersilie bestreut servieren.

4. Zitrone aus dem Reis nehmen, Reis mit einer Gabel lockern, den übrigen Zitronensaft hinzugeben und zum Curry reichen.

Tipp Vegan wird es mit Sojacreme anstatt Schmand.

Servieren mit dem Porzellankochtopf Cook & Serve von Eschenbach
Kochen mit dem Porzellankochtopf Cook & Serve von Eschenbach
Zubereiten mit dem Porzellankochtopf Cook & Serve von Eschenbach

Alle Rezeptideen entdecken

Rezeptwelten

Jetzt kochen